Freizeitcamps für Kids und Teens

Schulferien sind die Zeit, um sich gründlich vom Alltag zu erholen und sich in unbekannte Abenteuer zu stürzen. Ferienlager und Freizeitcamps sind dafür ideal.

Feriencamps für KinderEltern, die ihre Kinder für ein oder zwei Wochen mit gutem Gewissen „aus der Hand“ geben möchten, haben in Deutschland viele Möglichkeiten. In den schönsten Urlaubsregionen Deutschlands gibt es Ferienlager und Freizeitcamps für Kinder ab dem siebten Lebensjahr. Ferien-Profis organisieren Aktivprogramme von morgens bis abends. Die Begegnungen mit anderen Kindern machen Spaß und trainieren ganz nebenbei auch die soziale Kompetenz des Nachwuchses.

Auch auf Jugendliche warten in den Ferien erholsame Gemeinschaftserlebnisse. Jugend-Camps halten viel Abenteuerliches bereit: von Extrem-Sportarten über das Tanztraining bis zum ersten Kuß zur Sommerdisco ist so ziemlich alles drin.

Hier finden Sie eine Auswahl von Anbietern:

KI JU Reisen

Kinder und Jugendliche finden hier schöne und bezahlbare Camps für ihre Ferien. Im Sommer warten Feriendomizile im Land Brandenburg auf kleine Reiter, Fußballer oder Abenteurer. Im Winter geht’s mit dem Bus in die Ski-Gebiete von Tschechien, Österreich und Deutschland. Abfahrt ist in Berlin.
http://www.kiju-reisen.de/index.html

City-Kids

Ebenfalls eine Leipziger Initiative organisiert Ferienlager für Teilnehmer von 7 bis 17 Jahren. Besonders schön sind die vielen Themen-Angebote wie Tanz-, Reiter- oder Angel-Ferien.
http://www.city-kids.net/

Störtebeker Ferienprojekt

Und auch dieses Projekt ist in den neuen Bundesländern zu Hause. Es organisiert für Schulkinder aller Altersgruppen Ferienaufenthalte. Lehrer und Erzieher finden Unterstützung bei der Vorbereitung einer Klassenfahrt. Für alle vier Ferienzeiten (Winter, Frühjahr, Sommer, Herbst) stehen zahlreiche Auswahlmöglichkeiten für die individuelle Buchung ins Ferienlager bereit.
http://www.sb-reisen.net/

Abenteuer- und Sommercamps von Jochen Schweizer

Kletterwand, Raftingtour, Schluchtenkraxeln oder Blockhütte bauen. Nicht ihr Ding? Macht nichts, denn Sie können die Zeit und Ruhe genießen und sich entspannt zurücklehnen, während sich Ihre Kids in den Abenteuer- und Sommercamps von Jochen Schweizer richtig austoben und die Sommerferien ihrer Träume erleben.
Mehr Informationen zu den Sommercamps und Abenteuercamps gibt’s unter www.jochen-schweizer.de

GTI-Tours

Das Buchungsportal vermittelt zahlreiche Angebote für individuell buchbare Kinder- und Jugendreisen. Vom Ritterferienlager für Achtjährige bis zum Dancecamp für Teilnehmer bis 25.
http://www.gti-tours.de/

Kinderreisen

Auch hier kann man einzelne Reiseteilnahmen für sein Kind buchen. Das Angebot ist sehr vielfältig, also einfach mal durchstöbern.
http://www.kinderreisen.com/

Fussball-Ferien

Fussball-FerienEin Dresdner Fußballverein organisiert Sommercamps für junge Torjäger. Die Team- und Spielerfahrung mit Kindern aus verschiedenen Bundesländern soll dabei durchaus pädagogischen Zielen dienen.
http://www.fussball-ferien.com/

Kinderland Jerichower Land

Kids von 7 bis 14 können von ihren Eltern Themenfreizeiten in der Sächsischen Schweiz buchen lassen.
http://www.kindercamp.de/

RUF

Der Reiseanbieter für Jugendliche! Reiselustige ab 14 finden attraktive Angebote beim Reiseveranstalter RUF. Handball-Camps in Deutschland, Party-Bungalows an der spanischen Costa Brava, Sprachreisen nach England oder gar eine Rundreise durch Kalifornien gehören zu den Reisen, die bei RUF zu buchen sind.
http://www.ruf.de/

Campadventure

Jugendcamps an der Ostsee und in Bayern – mit internationaler Beteiligung! Der „kanadische Geist“ des Camps stellt den verschiedensprachigen Teilnehmern echte Herausforderungen, wie z.B. beim Survivor-Hike - die 3 Tage-Überlebens-Tour ohne Zelt. Musische Naturen können ihr Talent im Creative Camp entfalten. Für Jugendliche ab 14 ist Campadventure die beste Gelegenheit für’s Sprachtraining, denn sie können im englischsprachigen Camp Ferien machen.
http://www.campadventure.de/

Computercamps

Eltern von notorischen Bildschirmjunkies können aufatmen. Auch für ihre Sprösslinge gibt es annehmbare Camps – etwa das Malbun in den Alpen. Morgens vorm Monitor und nachmittags ab in die Berge. Die Initiative Funkids unterhält sogar gleich mehrere solcher Camps. Für Computer-Kids und solche, die es werden wollen, ein perfektes Training der mentalen Balance.
http://computercamp.malbun.li/
http://www.funkids.de/

Schullandheime

Schullandheime sind noch immer die traditionellen Ziele für Klassenfahrten. Der Verband der Schullandheime hat seine Datenbank online gestellt und ermöglicht Klassenleitern so die bundesweite Suche nach einem Ziel für die nächste Klassenfahrt.
http://www.schullandheim.de/

Pfadfinder

Wer seinen Sprössling bei den Pfadfindern anmeldet, braucht sich um Ferienfreizeiten keine Gedanken mehr zu machen. Traditionelles Campen mit eigener Philosophie und pädagogischem Anspruch gehört hier zum Jahresprogramm. Pfadfinder-Bünde gibt es so gut wie überall.
http://www.pfadfinder-treffpunkt.de/

Noch mehr Information:

Das Portal Ferienlager-online ist ein Forum für Eltern, Betreuer und Teilnehmer. Im Menüpunkt „Bewertetes Verzeichnis“ findet man noch über 300 kommentierte Internetseiten, die Ferienlager, Gruppenreisen etc. anbieten.
http://www.ferienlager-online.de/

Tourismus-Kategorien

Erlebnis + Freizeit Essen + Trinken Kunst + Kultur Tourismus + Verkehr Unterkünfte + Hotels

Tourismus in den Bundesländern

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

Deutschlandweite Suche »

zur deutschlandweiten Suche

Tourismus-Spot

Biergarten Röck An der Hauptstrasse 11
04931 Neuburxdorf


Pension Haus Drei Tannen Eibenstocker Strasse 3
08289 Schneeberg


Cafés - Bostanci Konrad-Adenauer-Platz 13
40210 Düsseldorf


Restaurant zum Koreaner Nymphenburger Strasse 132
80636 München


Restaurant La Villetta Inh. Carlucci Bajuwarenstrasse 3
81825 München


Hotel Pension Weidmann Am Schwarzen Meer 35
28205 Bremen