Magic Cities

Die umfangreiche Jahresanalyse des Deutschen Tourismusverbandes (siehe Jahresanalyse) konnte auch ermitteln, welche Städte sich in Deutschland zu echten Tourismus-Magneten entwickelt haben. Hier die Top-Ten der Liste:

Berlin | München | Hamburg | Frankfurt | Köln | Dresden | Düsseldorf | Stuttgart | Hannover | Leipzig

Nr. 1: Berlin

das Brandenburger Tor in BerlinFast 16 Mio. Übernachtungen wurden 2006 in Berlin gebucht. Das sind ganze 8,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Zwar ist Berlin als politisches Zentrum und Wirtschaftsstandort auch Ziel vieler Geschäftsreisen, doch der riesige Vorsprung zu seinen beiden Nachfolgern belegt deutlich, dass auch der Tourismusstrom in die Hauptstadt nicht nachlässt. Gründe dürften unter anderem die einzigartige Museumslandschaft, der Reichtum an historischer und moderner Architektur und eine lebendige kulturelle Szene sein. Auch als Party-Stadt hat sich Berlin internationalen Ruhm erworben, der ihm nicht einmal durch den Weggang der Love-Parade wieder verloren ging.

Hier finden Sie Museen in Berlin

Hier finden Sie Theater und Schauspielhäuser in Berlin

Nr. 2: München

MünchenJo, mei! Neun Millionen Gastübernachtungen verbucht Bayerns Hauptstadt in seinen Pensionen und Hotels. Als Zentrum der meistbesuchtesten Ferienregion ist es sicher vielen Urlaubern einen kurzen oder längeren Aufenthalt wert. Die schöne Stadt mit ihren historischen Schätzen und einem Hauch von Italien hat jedem etwas zu bieten. Echte Noblesse für höchste Ansprüche und zünftige Traditionen, die jeder Klischee-Erwartung gerecht werden und ein „Must see“ für den neugierigen Deutschlandbesucher sind.

Hier finden Sie Museen in München

Hier finden Sie Theater und Schauspielhäuser in München

Nr. 3: Hamburg

Hafen und Landungsbrücken in HamburgDie kühle Stadt im Norden scheint mehr und mehr die Herzen in- und ausländischer Touristen zu erfreuen. Mit über elf Prozent Zuwachsrate konnte Hamburg 2006 über 7 Millionen Übernachtungen buchen. Und womöglich wird dieser Trend halten, denn die Hafenstadt verwirklicht derzeit ehrgeizige Ziele. Ehemaliges Hafengelände, das von der modernen Schifffahrt nicht mehr genutzt werden kann, wird nun in die neue Hafencity umgebaut. Kulturelles Prunkstück: Die Philharmonie, die wie ein futuristischer Schiffsbug in die alte Elbe ragen wird.

Hier finden Sie Museen in Hamburg

Hier finden Sie Theater und Schauspielhäuser in Hamburg

Nr. 4: Frankfurt

Skyline von FrankfurtÄhnlich wie Hamburg hat Hessens große Messestadt an touristischer Attraktivität gewonnen. Einst als „deutsches Manhattan“ erträumt, hat die Bankerstadt die imposanteste Skyline in Deutschlands Städtearchitektur zu bieten. Der verlockende Kontrast: Ebbelwoi-Kneipen in nächster Nähe zu den Hochhausschluchten. Die Stadt ist stolz auf ihre berühmtesten Söhne, die mit Museen entsprechend gewürdigt werden. Hier ist J.W.Goethe geboren, aber auch der Vater des Comics Wilhelm Busch.

Hier finden Sie Museen in Frankfurt

Hier finden Sie Theater und Schauspielhäuser in Frankfurt

Nr. 5: Köln

Kölner DomKeine Stadt hat einen größeres Gotteshaus zu bieten, kein deutsches Architekturdenkmal wird annähernd so stark besucht wie der Kölner Dom mit seinen zwei 157 m hohen Türmen. Doch damit ist Kölns Reichtum an historischer Architektur nicht erschöpft. Noch viele Sehenswertes wartet hier auf Städtereisende. Eine Attraktion ganz eigener Art ist die fünfte Jahreszeit. Der Kölner Karneval verbucht jährlich eine wachsende Anzahl von nicht-köllschen Besuchern.

Hier finden Sie Museen in Köln

Hier finden Sie Theater und Schauspielhäuser in Köln

Nr.6: Dresden

die Elbmetropole DresdenSie ist die Nummer eins in den neuen Bundesländern, die Sachsenmetropole, die wegen ihrer vielen Brücken seit jeher Elbflorenz genannt wurde. Von der einstigen barocken Schönheit ist nach dem Krieg nur ein Teil übrig geblieben, doch ist der Dresdner Zwinger gemeinsam mit der Semper-Oper und der Kreuzkirche noch immer ein historisches Bauensemble von einzigartiger Größe. Mit dem Wiederaufbau der Frauenkirche wurde ein weiterer architektonischer Glanzpunkt der Stadt wieder hergestellt.

Hier finden Sie Museen in Dresden

Hier finden Sie Theater und Schauspielhäuser in Dresden

Nr. 7: Düsseldorf

DüsseldorfEs ist wohl die ganz besondere Mischung aus Moderne und Geschichte, mit der die Stadt am Rhein ihre Besucher anzieht. Mit der Königsallee hat sie eine der schönsten Shoppingmeilen des Landes zu bieten, am Medienhafen hat der alte Rhein-Schiffahrts-Hafen eine moderne Gestalt und Funktion bekommen, ohne das alte Antlitz gänzlich zu verlieren. Die Düsseldorfer moderne Baukunst repräsentiert Stararchitekten aus aller Welt. Im Hofgarten genießt man ein grünes Erholungs-Paradies, das bereits Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt wurde.

Hier finden Sie Museen in Düsseldorf

Hier finden Sie Theater und Schauspielhäuser in Düsseldorf

Nr. 8: Stuttgart

StuttgartDass ausländische Touristen an Stuttgart kaum vorbei kommen, lässt sich leicht verstehen. Schließlich wurde hier jene Erfindung gemacht, mit der die private Mobilität des modernen Menschen von grund auf revolutioniert wurde. Bis heute bestimmt Stuttgart mit seinen Autowerken die Weltspitze mit. Das moderne Mercedes-Benz-Museum gehört deshalb auch zu den größten Attraktionen der Schwaben-Stadt.

Hier finden Sie Museen in Stuttgart

Hier finden Sie Theater und Schauspielhäuser in Stuttgart

Nr. 9: Hannover

HannoverDie niedersächsische Landeshauptstadt hat vor allem Kunst- und Museumsinteressierten eine große Palette an Sehenswertem zu bieten. Sei es das Sprengelmuseum mit seiner international bedeutenden Sammlung oder das Niedersächsische Landesmuseum, das wohl zu den schönsten Museen Deutschlands gehört. Als erfolgreiche Messestadt hat der Standort im Jahr 2000 seinen eigenen Superlativ als Weltausstellungs-Ort erlebt. Das „Exposeeum“ erinnert bis heute an die unvergessenen Tage, an denen die ganze Welt in Hannover zu Gast war.

Hier finden Sie Museen in Hannover

Hier finden Sie Theater und Schauspielhäuser in Hannover

Nr. 10: Leipzig

Leipzig„Ei verbübscht!“ Hat es die Landeshauptstadt auf Platz sechs geschafft, kommt nun auch noch die sächsische Universitäts- und Messestadt auf die Top Ten Liste! Zu Recht. Wo sonst kann man eine überdachte Innenstadt aus dem 17. Jahrhundert erleben. Die historischen Leipziger Messehöfe sind ein Flaniervergnügen bei jeder Witterung. Die Thomaskirche, in der Johann Sebastian Bach am längsten und erfolgreichsten wirkte, der „Auerbachs Keller“ als Orignal-Schauplatz bei Goethes Faust und die Nikolai-Kirche, der Hort der Montagsdemonstrationen von 1989, sind weitere Stationen, die einen Besuch von Leipzig zur Zeitreise durch die deutsche Geschichte machen.

Hier finden Sie Museen in Leipzig

Hier finden Sie Theater und Schauspielhäuser in Leipzig

Tourismus-Kategorien

Erlebnis + Freizeit Essen + Trinken Kunst + Kultur Tourismus + Verkehr Unterkünfte + Hotels

Tourismus in den Bundesländern

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

Deutschlandweite Suche »

zur deutschlandweiten Suche

Tourismus-Spot

HAPIMAG BINZ Strandpromendade 66
18609 Binz


Hotel-Pension Behmenburg Flutweg 137
47228 Duisburg


Ristorante Italia Höhestrasse 35
61348 Bad Homburg v d Höhe


TGR Tourismus GmbH Fischerstrasse 51
77977 Rust


Runge Obere Dorfstrasse 1
88636 Ruschweiler


Trattoria Augusto Herzogenstrasse 2
97070 Würzburg