Unterkünfte mit mehr Blick

Sylt Die Nordseeküste und ihre Inseln leiden als Ferienregion zwar etwas unter dem Unsicherheitsfaktor Wetter, allerdings wechseln Sonne und Wolken hier viel rascher als auf dem Festland. Das Schauspiel der Gezeiten und reizvolle Naturschutzgebiete versprechen auch bei bewölktem Himmel noch einen erholsamen Urlaub.

So macht eine Wattwanderung auf Nordstrand bei fast jedem Wetter Spaß. Mit dem Schiff lassen sich interessante Tagestouren zu den Halligen unternehmen. Wer einen besonders ruhigen Urlaub in einmaliger Atmosphäre sucht, bucht seine Unterkunft am besten gleich auf einer dieser urigen Eilande.

Die vielfältigsten der nordfriesischen Inseln sind Sylt, Amrum und Föhr. Hier finden Urlauber das komplette Service-Angebot für den Spaßurlaub. Zur Unterkunft stehen Familiengasthäuser aber auch zahlreiche Insel- und Strandhotels zur Verfügung. Etwas ruhiger und von milderem Klima sind die ostfriesischen Inseln mit Langeoog und Norderney. Rügen Tourismusunterkünfte aller Art und Preisklasse findet man fast lückenlos entlang der Ostsee-Küste. Im Westen hat sich rund um die Kieler Bucht ein Mekka der Segelfreunde entwickelt, das alljährlich zur Kieler Woche seinen Höhepunkt feiert. Gemütliche Badeörtchen mit verlockenden Namen wie Kalifornien oder Brasilien sind ganz auf den Familienurlaub eingestellt.

Im östlichen Teil findet man auf den Inseln und Halbinseln der Ostsee einige der schönsten Wasserlandschaften der Republik. Fischland, Darß, Rügen und die ehemalige Künstlerkolonie Hiddensee können zwar nicht mit dramatischen Gezeiten aufwarten. Dafür aber mit malerischen Dünenlandschaften und ganztägigem unbeschwerten Badespaß.
Reisende, die Unterkünfte mit Flair bevorzugen, sollten unbedingt einmal einen Urlaub in den klassischen Badeorten auf Usedom planen. Die imposanten Strandhotels stammen noch aus der Zeit des deutschen Kaisers. Sie bieten einen fürstlichen Blick auf's Meer und sind Ausgangspunkt für entspannte Spaziergänge über romantische Strandpromenaden.

Ostsee Weiter im Süden hat sich in den letzten Jahren die Mecklenburger Seenplatte zum Erholungsparadies gemausert. Hier finden Aktivurlauber ideale Bedingungen für jede Sport- und Reiseart. Unterkünfte sind in allen Preis- und Extraklassen vorhanden. Vom Zeltplatz für den Kanu-Fahrer über den Reiterhof und das Fahrradhotel bis zum Golf-Resort für den anspruchsvollen Erholungsreisenden. Und das Besondere dieser Region: Wo auch immer Sie übernachten, fast überall ist ein See mit hervorragender Badequalität in der Nähe.

Auch in Bayern muss man nicht auf das kühle Nass verzichten. Zauberhafte Ferienwohnungen und gepflegte Hotels reihen sich entlang der Ufer des Bodensees und laden zu einem entspannten Badeurlaub ein. Wenn man Glück mit seiner Unterkunft hat, kann man sogar schon auf die nahen Alpen blicken. Ist der Himmel mal bewölkt, lockt eine Dampferfahrt zur Mainau oder ein Spaziergang durch die malerische Altstadt von Konstanz.

Tourismus-Kategorien

Erlebnis + Freizeit Essen + Trinken Kunst + Kultur Tourismus + Verkehr Unterkünfte + Hotels

Tourismus in den Bundesländern

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

Deutschlandweite Suche »

zur deutschlandweiten Suche

Tourismus-Spot

Zur heiteren Laune Inh. Dieter Seiler Mittelstrasse 1
04924 Lausitz


Restaurant Am Stadtstadion Hohndorfer Weg 10
06217 Merseburg


Gaststätte Margret Kalteier An der Linde 12
50321 Brühl


Gasthaus Hirschen Schorenstraße 2
78337 Öhningen


Zum Weinbrunnen Brunnengasse 2B
78476 Allensbach


Tourist-Information Kirchstrasse 1
93092 Barbing