Unterkünfte mit Klasse

Unterkünfte mit Klasse Ob Geschäftsreise oder Jahresurlaub, die beste Voraussetzung für einen gelungenen Tag in fremder Umgebung ist die richtige Unterkunft. Dabei werden Hotelzimmer in den meisten Fällen im voraus, also unbesehen gebucht. Wer vor Ort keine Enttäuschung erleben will, verlässt sich am besten auf die anerkannten Hotelklassifizierungen. So gehen Sie sicher, dass sowohl Komfort- als auch Preisklasse Ihren Vorstellungen entsprechen.

Im Glanz der Sterne

Über 8.000 Hotels geben ihre Service-Qualität in Deutschland zur Prüfung frei und erwerben damit ein objektives Gütesiegel. Je professioneller der Service, je mehr Komfort-Details im Hotelangebot berücksichtigt sind, umso mehr Sterne können erworben werden. Anhand der erworbenen Sterne wird auch die Preiskalkulation für den Besucher nachvollziehbar.

Hat ein Hotel einmal mehrere Sterne erworben, kann es nicht länger als drei Jahre darauf verweisen. Denn innerhalb dieser Zeitspanne wird es erneut geprüft.
Auch die Kriterien selbst wachsen mit den Ansprüchen moderner Touristen. So haben sich in den letzten Jahren besonders die Standards für PC- und Internetnutzung entwickelt.

luxushotel Die Hotelsterne wurden vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ins Leben gerufen. Auch Spezialeinrichtungen wie zum Beispiel die Hotelschiffe der Luxuslinien lassen sich inzwischen von einer Sternekommission prüfen.

Die Maßstäbe für mittlere bis höchste Ansprüche können auf dem Internet-Portal des DEHOGA nachgelesen werden. Hier findet man die aktuellen Kriterien für alle Klassen von einem bis fünf Sternen.Für jede Klasse von "Tourist" über "Standard", "Komfort" und "First Class" bis "Luxus" gibt es Mindestkriterien. Außerdem werden Punkte vergeben. Hotels, welche die Mindestkriterien erfüllen und darüber hinaus eine hohe Punktzahl erreichen, erhalten den Beinamen "Superior".

Auf der Internet-Seite des DEHOGA findet man auch Statistiken über den Qualitätsstandard der Hotels in Deutschland. So verfügt Bayern z.B. über die meisten 5-Sterne-Hotels. Der prozentuale Anteil an Luxus-Häusern ist hingegen in Hamburg am höchsten.
www.hotelsterne.de

Garni-Qualität

Auch die Garni-Hotels wurden von einer Kommission des DEHOGA geprüft. Ihr Angebot erfüllt zwar nicht alle Mindestkriterien für einen Stern. Aufgrund Ihrer Punktzahl in der Gesamtwertung haben Sie jedoch die Zusatzbezeichnung "Garni" erworben.

Hotelromanzen

Die "Romantik Hotels & Restaurants GmbH" in Frankfurt hat ihre ganz eigenen Maßstäbe entworfen. So wird garantiert, dass Gäste, die ebenso hohen Wert auf Luxus wie auf romantisches Flair legen, nicht enttäuscht werden.

Die Kriterien zur Berechtigung des Beinamens "Romantikhotel" sind hoch. Neben den klassischen Sterne-Bedingungen werden hier ganz besonderen Anforderungen an das Ambiente gestellt. So etwa die persönliche Leitung durch den Inhaber, Familientradition und eine lebendige Geschichte des Hauses. Die Häuser müssen das Gefühl des Rückzugs vermitteln und zu den Mahlzeiten eine "romantische Tischkultur" pflegen. Knapp einhundert Hotels in Deutschland haben sich bisher des Namens würdig erwiesen.
www.romantikhotels.com

Extra Tipp: Königliche Gemächer

Aufwachen wie eine Prinzessin, genießen wie ein König oder übers weite Land blicken wie ein stolzer Prinz, das verspricht ein Erlebnis-Urlaub in einem Burg- oder Schlosshotel.
Hotelzimmer und Speisesäle in historischen Gemäuern sind eine Extra-Klasse jenseits der gängigen Bewertungen. Deutschland hat im Vergleich zu seinen europäischen Nachbarn eine fürstliche Auswahl zu bieten. Folgendes Portal gibt den Überblick:
www.burg-und-schlosshotels.com/

Sonderklassen

Besonders die Hotels mit einer hohen Sternzahl haben häufig noch Einiges an Extra-Service zu bieten. Ob ein Gourmet-Restaurant mit ein oder gar zwei Michelin-Sternen, ein professioneller Tagungs-Service, komplette Barrierefreiheit oder ausgesuchte Wellness-Angebote, ein gewisses Extra ist fast immer zu finden.

Gäste mit besonderen Ansprüchen können auf dem Online-Hotelführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA) auf die gezielte Suche gehen. Hier sind Hotels sowohl in Sternen- als auch in Sonderklassen kategorisiert.
www.iha-hotelfuehrer.de

Familienklasse

Verglichen mit den Nachbarländern stecken Kinderhotels in Deutschland noch in den Kinderschuhen. Immerhin 13 Einrichtungen gibt es bereits. Unter der Dachmarke "Familotel" haben sich diese Einrichtungen bereits zusammen geschlossen und werben für weiteres Engagement.
In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderschutzbund können sich Hotels auf ihre Eignung zum Familotel prüfen lassen. Dabei bewerten große und kleine Gäste mit dem "Häppycheck" den vorhandenen Familienservice. Anstelle von Sternen werden Kronen vergeben.
www.familotel.de

Tagungshotels

In der internationalen Business-Welt müssen deutsche Hotels oftmals hohen Ansprüchen exklusiver Geschäftsreisender genügen bzw. einen umfangreichen Tagungs-Service bieten. Entsprechende Qualitäten werden vom Verband Deutsches Reisemanagement zertifiziert.
www.vdr-service.de

Auch das Experten-Netzwerk der Seminar- und Tagungswirtschaft "de-ge-fest" bestätigt die hohe Hotelqualität für Business-People.
www.degefest.net

Die Eignung als internationales Tagungszentrum wird noch einmal speziell von der GCB (German Convention Bureau) geprüft.
www.gcb.de

Gästehäuser & Pensionen

Kleine Familienbetriebe mit einem soliden Übernachtungsservice können sich ebenfalls der Qualitätsprüfung stellen. Hier vergibt der Deutsche Tourismusverband in seiner sogenannten G-Qualifizierung bis zu drei Sterne für das entsprechende Komfort-Niveau.
www.qualitaet-im-deutschlandtourismus.de

Bed & Breakfast

Die preiswerteste Variante zu übernachten sind häufig Bed & Breakfast-Angebote in privaten Gastgeber-Wohnungen. Nicht jedermanns Sache ist die oft übliche "Mitbenutzung von Bad und Küche". Für kontaktfreudige Menschen kann sich selbst dieser Nachteil zum Vorteil wandeln. Folgender Service vermittelt Gästezimmer in ganz Deutschland.
http://bedandbreakfast.de

Eine Klassifizierung von Privatzimmern wird ebenfalls vom Deutschen Tourismusverband organisiert.
www.deutschertourismusverband.de

Tourismus-Kategorien

Erlebnis + Freizeit Essen + Trinken Kunst + Kultur Tourismus + Verkehr Unterkünfte + Hotels

Tourismus in den Bundesländern

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

Deutschlandweite Suche »

zur deutschlandweiten Suche

Tourismus-Spot

Achat Hotel Dresden Budapester Strasse 34
01069 Dresden-Südvorstadt West


Bernhard Stuben Bernhardstrasse 26
04315 Leipzig


Hotel Rosengarten Bismarckstrasse 8
32105 Bad Salzuflen


Altmärker Hof Unity Seehäuser Strasse 30
39619 Arendsee


La Lampada GmbH Hüttenstrasse 9
40215 Düsseldorf


Wörgötter Klemmsteinweg 30
83483 Bischofswiesen/Loipl