Freizeibäder

Kategorie 1 | Kategorie 2 | Verhaltensregeln und Sicherheitsaspekte für Kinder im Freizeitbad | Vermischtes | Buchtipps

Die Freizeit nimmt einen immer größer werdenden Teil unseres Lebens ein. Auch die Freizeitbäder haben diesen Trend erkannt und buhlen um die Gunst der Gäste mit immer mehr Attraktionen. Freizeit im Bad verbringen liegt also voll im Trend. Im Sommer verbringt der Mensch einen großen Teil seiner Freizeit im Freizeitbad. Aber auch im Winter kann man seine Freizeit im Bad geniessen. Freizeitbad.com informiert Sie über die verschiedenen Formen eines Freizeitbades und anderer Bäder.

Kategorie 1

Hallenbad:

HallenbadUnter Hallenbad versteht man ein in geschlossenen Räumen angelegtes Schwimmbad mit Unterteilung in Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken, evtl. ein Sprungbecken und Nebenräume für Gäste, Personal und Technik. Aus Sicherheits- und Versicherungsgründen werden vor allem die Becken von Aufsichtspersonen überwacht, die in Erste Hilfe und Rettungstechniken ausgebildet worden sind. Hallenbäder sind ganzjährig nutzbar, da sie geschlossen sind. Die Benutzung der öffentlichen Hallenbäder ist kostenpflichtig. Die anfallenden Unkosten werden durch Eintrittsgelder finanziert, wobei die meisten kommunalen Anstalten nicht kostendeckend arbeiten.

Freibad:

FreibadUnter einem Freibad versteht man eine im freien angelegte öffentliche Anstalt zum Baden.
Ein Freibad besteht entweder aus einem abgegrenzten Bereich eines fließenden oder stehenden Gewässers oder aus einem im Freien angelegten Schwimmbad. Diese Anlage besteht neben der eigentlichen Schwimmgelegenheit auch aus Umkleidekabinen, Toiletten, Liegeflächen und wird von geschulten Aufsichtspersonen überwacht. Die Benutzung ist kostenpflichtig. In einem Freibad befinden sich zu meist auch Gastronomische Einrichtungen.

Solebad:

Ein Solebad ist ein Becken in einem Hallen- oder Freibad, das einen Salzgehalt von bis zu 6 % im Wasser hat und einen positiven Effekt auf bestimmte Krankheitsbilder haben soll. Wissenschaftlich ist das nicht 100%ig zu belegen. Das Solebecken kann in der Halle oder im Freien (Außenbecken) liegen.

Volksbad:

Ein Volksbad ist eine öffentliche Badeanstalt mit Dusch- oder Wannenbädern. Die ersten Volksbäder entstanden im 19. Jahrhundert und gaben vor allem den Unterschichten die Möglichkeit zu regelmäßiger Körperpflege. Heute gibt es Europaweit nur noch wenige Volksbäder. Die Begründung ist ziemlich einfach: Fast jeder Haushalt verfügt über ein eigenes Badezimmer.

Wellenbad:

Ein Wellenbad ist eine spezielle Form eines Schwimmbades, in dem Wellen nachgeahmt werden. Für den Badenden bedeutet es mehr Spaß als in einem normalen Schwimmbad.
Hier wird die Erfahrung vermittelt, welche dem Schwimmen in den Weltmeeren näher kommt als in klassischen Schwimmbädern. Wellenbäder stellen das Aufsichtspersonal vor eine erhöhte Anforderung. Durch die konstante Bewegung der Wasseroberfläche ist es schwieriger Personen in Not zu erkennen.

Heilbad:

Heilbad ist ein in Deutschland vergebenes Prädikat für Kurorte mit medizinischen Einrichtungen für Kurmaßnahmen. Heilbäder dürfen die Bezeichnung „Bad“ im Ortsnamen führen. Je nach Art der durchgeführten Kurmaßnahmen unterscheidet man die Heilbäder in:

  • Kneippheilbad (Verfahren nach Sebastian Kneipp)
  • Mineralheilbad (Nutzung von Mineralvorkommen)
  • Moorheilbad (Zubereitung von Moorbädern unter Nutzung von Torf)
  • Seeheilbad (Nutzung des Seeklimas)
  • Soleheilbad (Nutzung von Sole)

Strandbad:

StrandbadUnter Strandbad versteht man eine Bademöglichkeit an einem Badesee oder Fluss, wobei den Badegästen ein mehr oder weniger breiter Strand zur Verfügung steht. An manchen Strandbädern ist der Sand auch künstlich aufgeschüttet. Zumeist werden Strandbäder kommerziell betrieben, also die Sandfläche am Wasser gereinigt, Toilettenanlagen, Umkleidekabinen und Müllbehälter aufgestellt, Verkaufsräume wie Kioske geschaffen, Rasen angepflanzt etc. Für die Nutzung eines kommerziell genutzten Strandbades ist häufig ein Obulus zu entrichten.

Moorheilbad:

Unter einem Moorheilbad versteht man einen Kurort, dem die Beurteilung Heilbad verliehen wurde. Hier wird Torf als Kurmittel eingesetzt. In der Regel wird der Badetorf auf Temperaturen zwischen 38 °C und 40 °C erwärmt. Die Wirkung eines Moorbreivollbades wird normalerweise auf die Erwärmung des Körperkerns und die damit verbundene Anregung endokriner und vegetativer Regelkreise zurückgeführt.

Freizeitbad:

Der Ausdruck Freizeitbad bezieht sich auf Hallen-, Frei- oder Kombibäder, bei denen die sportliche Betätigung im Vordergrund steht und die zumindest ein 25-m-Sportbecken besitzen. Freizeitbäder müssen aber zusätzlich auch Erlebnis-Elemente vorweisen können, wie z. B. Riesenrutschen, Wellenbecken, Strömungskanal, Familienbecken, außerdem zwingend Gastronomie und Saunalandschaft.

Die Bezeichnungen Erlebnisbad, Spaßbad oder Wasserpark kennzeichnen Bäder, die hauptsächlich auf die Erholung und den Spaß der Badegäste ausgelegt sind. Sie enthalten meist außergewöhnliche Becken, Whirlpools, verschiedene Wasserrutschen und/oder Wildwasserkanäle und Solebäder. Des Weiteren sind in Erlebnisbädern häufig ausgedehnte Ruhezonen, große Saunalandschaften und ein professionelles Catering zu finden.

Hier finden Sie alle Freizeitbäder in Deutschland

Kategorie 2

Fließgewässer:

Fließgewässer sind die Lebensadern der Landschaft, an denen der Mensch bevorzugt Siedlungen angelegt hat. Fließgewässer sind Oberflächengewässer im inneren des Landes, in dem sich im Gegensatz zu stehenden Gewässern, wie z. B. Seen oder Tümpeln, Wasser über lange Strecken in Bewegung befindet. Im normalen Sprachgebrauch bezeichnet der Begriff Rinnsale, Bäche und Flüsse.

Stehende Gewässer:

Stillgewässer oder stehende Gewässer gehören zu den Oberflächengewässern. Wichtige Kriterien zur Unterscheidung von Stillgewässern sind deren Größe, die Tiefe, die Wasserführung sowie die Entstehungsweise. Beispiele sind:
Seen, Flachgewässer, Teiche, Weiher und Tümpel.

Schwimmteich:

SchwimmteichEin Schwimm- oder auch Badeteich ist ein meist künstlich angelegtes stehendes Gewässer, das gut zum Schwimmen oder Baden geeignet ist. Schwimmteiche sind kleiner als Badeseen und finden deshalb in privaten Gärten Platz. Die Wasseraufbereitung, anders als in einem Schwimmbad, erfolgt ohne chemische Mittel und bildet somit auch ein Biotop, das Tieren und Pflanzen Lebensraum bietet. Also eine echte Alternative zu einem Pool im Garten.

Verhaltensregeln und Sicherheitsaspekte für Kinder im Freizeitbad

Nach Verkehrsunfällen ist Ertrinken die zweithäufigste Art tödlich verlaufender Unfälle bei Kindern. Noch weitaus höher ist die Zahl der Beinahe-Ertrinkungsunfälle mit nicht selten gravierenden gesundheitlichen Folgen. Daher ist es wichtig, dass die Eltern ihre Kinder so früh wie möglich über die Verhaltensregeln beim Schwimmen aufklären und auf mögliche Gefahren hinweisen.

Nachfolgend haben wir einige Baderegeln zusammengetragen:

  • Niemals bei Gewitter Baden gehen. Blitzschlag.
  • Bevor man ins Wasser geht sollte man sich abkühlen da der Körper aufgeheizt ist.
  • Wenn man das Frieren anfängt sollte man sofort das Wasser verlassen und sich aufwärmen.
  • Niemals mit vollem Magen schwimmen gehen. Und mit leerem Magen auch nicht.
  • Tauche andere nicht unter und gefährde niemanden durch deinen Sprung ins Wasser
  • Nur ins Wasser springen wenn es tief genug ist.
  • Niemals dort Baden, wo Boote und Schiffe fahren.
  • Unbedingt auf die Wassertemperatur achten.
  • Nicht oder nicht ausreichend über Schwimmkenntnisse verfügende Kinder oder Erwachsene sollten sich niemals in Gewässern tiefer als Bauchhöhe ohne Schwimmhilfen aufhalten!
  • Schwimmhilfen bieten keinen 100%igen Schutz.
  • Eltern sollten ihre Kinder beim Baden nicht aus den Augen lassen, besonders, wenn diese noch nicht schwimmen können

Vermischtes:

Das Freizeitbad als Singlebörse

Die Hoffnung auf einen heißen Sommerflirt verbinden viele Singles in Deutschland offenbar mit dem Besuch eines Freibades. Nach einer aktuellen Umfrage der Zeitschrift "Men’s Health", an der 1001 Personen teilnahmen, suchen 43 Prozent der befragten Männer auf der Liegewiese nach flirtwilligen Frauen.
http://lifestyle.t-online.de/c/15/39/52/02/15395202.html

Europas größte tropische Urlaubswelt!

Die Dimensionen sind gigantisch: Der Tropical Islands Dome ist 360 Meter lang, 210 Meter breit und 107 Meter hoch! Die Freiheitsstatue von New York könnte darin stehen, der Eiffelturm von Paris darin liegen. Auf der Grundfläche von 66.000m² finden 8 Fußballfelder Platz. Und die Höhe der Halle bietet genügend Raum, um die Skyline des Potsdamer Platzes aufzunehmen. Deutschlands höchster Rutschenturm erwartet Sie und noch mehr.
http://www.tropical-islands.de/

Europas größte Thermenwelt!

Gesundheit und Freizeit sind Kostbarkeiten in unserem Leben. In der THERMENWELT ERDING fühlen Sie sich wie im Paradies und können immer wieder Neues entdecken!
http://www.therme-erding.de/

Buchtipps

Deutschland, Deine Thermen: Saunen, Spaßbäder, Wellness-Oasen

Nirgendwo auf der Welt gibt es so viele traumhaft schöne Thermen, Wellness-Oasen und Spaßbäder wie in Deutschland. In diesem Buch finden Sie fast 400 Bäder mit ausführlichen Beschreibungen und zahlreichen Fotos. Sowohl für Menschen, die Entspannung suchen, als auch für Familien, die im Spaßbad toben wollen.
http://www.bol.de/shop/home/artikeldetails/deutschland_deine_thermen/hubert_buecken/ISBN3-926224-48-7/ID11312012.html

Tourismus-Kategorien

Erlebnis + Freizeit Essen + Trinken Kunst + Kultur Tourismus + Verkehr Unterkünfte + Hotels

Tourismus in den Bundesländern

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

Deutschlandweite Suche »

zur deutschlandweiten Suche

Tourismus-Spot

Hotel - Apart-Hotel Frankenberg Bismarckstrasse 47
52066 Aachen


Ferienhaus Christa Engertsweg 21
53902 Bad Münstereifel


Chinatown Berger Strasse 97
60316 Frankfurt am Main


Hotel-garni Tannenhof Alte Dorfstrasse 47
65207 Wiesbaden


Zum Ratskeller Hauptstrasse 30
67245 Lambsheim


Griechisches Restaurant Mykonos Blumenstrasse 8
91334 Hemhofen